Autor Nachricht

55555

(Standard)

Gibt es überhaupt einen Dachverband, der ausschließlich von Behinderten gestaltete Organisationen aufnimmt und sich nicht durch verquaste völlig veraltete Verbandsstrukturen darum bringt am Puls der Zeit zu bleiben und laufend mit Interesse neue Impulse aufzunehmen?

Ehrlich gesagt kenne ich keinen.

Wäre es dann eventuell an der Zeit einen solchen Dachverband neu zu gründen, der Fürsorgern und Angehörigen keine Mitbestimmung oder Mitgliedschaft zugesteht?

Wie könnte man in einem solchen Verband sicherstellen, daß alle Behindertengruppen entsprechend berücksichtigt werden?

Ein deutsches Sprichwort sagt: "Unter den Blinden ist der Einäugige König!" Aber dieses Sprichwort stimmt nicht: "Unter den Blinden kommt der Einäugige ins Irrenhaus!"

Heinz von Foerster
13.02.12, 18:31:36
Link

indianer

(Standard)

Wenn ein solcher Dachverband gegründet werden kann, dann so schnell wie möglich. Ich sehe das Problem unserer Interessenverbände mehr darin, dass das liebe Geld dabei ein zu große Rolle spielt und immer wieder dafür sorgt, dass Prioritäten gesetzt werden müssen.
Scheitern tun diese dann meist deshalb, weil das engagierte Personal überfordert wird (zuviele Klienten) und der Verband "sparen" muss.
Fehler entstehen immer durch Fehleinschätzung und die wiederum immer aus Unkenntnis.
Wann läuft es endgültig schief, wenn die Führung des Verbands das nicht erkennen will und dann blockiert.
Ich glaube das Problem liegt in den Personen selbst und es läßt sich nicht organisatorisch aus der Welt schaffen, sondern die Lösung liegt mehr darin, dass Kritik und Anregeungen abgearbeitet werden müssen und nicht einfach ignoriert werden dürfen.

Ich habe die Weisheit mit dem Löffel gegessen, um sie dann wieder auszuspucken.
26.02.12, 16:49:03
Link
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Der Begriff "Menschen mit Beeinträchtigungen"
21 58648
18.09.13, 15:39:09
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Warum Gehörlose sich als ethnische Minderheit verstehen und Conterganis als Geschädigte
6 32934
10.04.12, 13:32:00
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Entstehungsgeschichte des Begriffs "Menschen mit Behinderungen"
4 27947
29.12.14, 12:41:44
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Barrierefreie vereinfachte Darstellung des Forums (hier anklicken)
Ausführzeit: 0.0145 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder