Autor Nachricht

55555

(Standard)

Heute mag man sich vielleicht fragem wozu man überhaupt schreiben lernen sollte, wo man doch alles problemlos auf Video aufzeichnen und durch die ganze Welt versenden kann. Dennoch hat klassische Schrift diverse Vorteile. Auch deswegen interessieren mich Ansichten Gehörloser zu Gebärdenschriften.
Zitat:
In Deutschland wird bereits an einigen Orten, zum Beispiel im Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte in Osnabrück, GebärdenSchrift im Unterricht gehörloser Kinder eingesetzt.

Quelle

Ein deutsches Sprichwort sagt: "Unter den Blinden ist der Einäugige König!" Aber dieses Sprichwort stimmt nicht: "Unter den Blinden kommt der Einäugige ins Irrenhaus!"

Heinz von Foerster
30.04.12, 19:43:20
Link

55555

(Standard)

GebärdenSchrift-Variante aus Hamburg, die man sich per Avatar in Gebärden "übersetzen" lassen kann: Link

Ein deutsches Sprichwort sagt: "Unter den Blinden ist der Einäugige König!" Aber dieses Sprichwort stimmt nicht: "Unter den Blinden kommt der Einäugige ins Irrenhaus!"

Heinz von Foerster
05.04.13, 23:46:03
Link
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Barrierefreie vereinfachte Darstellung des Forums (hier anklicken)
Ausführzeit: 0.0283 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder